IAT – Institut für Arbeitsforschung und Transfer (Germany)

The Institut für Arbeitsforschung und Transfer e.V. is a not-for-profit association in Essen, Germany. Its mission is to strengthen scientific research and knowledge transfer in the fields of work, employment, labour market and training. Since its formation in 2007 the IAT e.V. has facilitated the management of several national and international projects of applied research and knowledge transfer in a close cooperation with the University of Duisburg-Essen. Among others IAT e. V. participated in the two European projects of the network “IRENE – Innovative restructuring, European network of experts”, coordinated by ASTREES (Paris); furthermore it supports and organizes conferences, promotes transfer orientated scientific studies, publications and conference papers.

Members of the association are mostly researchers of the Institute for Work, Skills and Training, Department Employment-Inclusion-Mobility at the University of Duisburg-Essen.

* * * * *

Das Institut für Arbeitsforschung und Transfer (IAT) ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Essen. Das IAT hat sich die Aufgabe gestellt, die wissenschaftlichen Forschung und den Wissenstransfer auf den Gebieten der Arbeit, der Beschäftigung, des Arbeitsmarktes und der Bildung zu fördern. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat das IAT unterschiedliche nationale und internationale Projekte der Forschung und des Wissenstransfers unterstützt, unter anderem verschiedene europäische Projekte im Rahmen des IRENE-Netzwerks, „Innovative Restrukturierungen – Europäisches Netzwerk von Experten“. Das Institut steht in einer engen Kooperationsbeziehung zum Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen.

Die Mitglieder des Instituts für Arbeitsforschung und Transfer sind mehrheitlich wissenschaftliche Mitarbeiter/innen des IAQ, Abteilung Arbeit-Integration-Mobilität.